Wales: Wandern im keltischen Regenwald Snowdonia

Weit vor Liverpool verlassen wir die Autobahn und biegen auf eine kleinere Straße Richtung Westen ab. Es ist ein paar Stunden her, dass wir London und jetzt England hinter uns gelassen haben. Plötzlich verändert sich die vorbeiziehende Landschaft schlagartig. Sie erinnert uns beide gleich an eine Mischung aus Island und Neuseeland. Grüne saftige Wiesen mit…

London: Grüne Oasen inmitten der grauen Großstadt

In London gibt es bekanntlich viele Sehenswürdigkeiten und interessante Plätze, die eine Städtereise hierher durchaus anstrengend werden lassen können. Zum Glück laden einige grüne Oasen inmitten der Stadt zur Erholung ein und

Sylt: Biike brennen im Februar

Eine frische kühle Brise weht uns entgegen als wir zum zweiten Mal die Insel Sylt betreten. Mit 4 Grad Luft- und 2 Grad Wassertemperatur nicht unbedingt ein einladender Ort, um Urlaub zu machen. Doch in dieser Inselwoche rundum den 21. Februar findet das traditionsreiche Biike brennen statt.

Österreich: Willkommen im weihnachtlichen Wien

An diesem Dezembermorgen gleitet unser Schiff Arosa Donna leise und gemächlich durch die ruhige & kühle Donau. Nach 21 Stunden und 8 Schleusen betreten wir endlich österreichischen Boden: willkommen in Wien!

Tirol: Hoch hinaus auf den Hafelekar

Von unserem Hotel DasMei im kleinen Dorf Mutters erreichen wir in nur 15min die Innenstadt von Innsbruck. Unser Ziel ist die Nordkettenbahn, die uns aus der City auf den Berg in über 2.300m bringt.

Unterwegs durch Tramuntana: von Soller bis Sa Calobra

Die kurvenreiche enge Straße schlängelt sich durch bewaldete Berge und um karge Felsen. Wie in einer Panorama-Achterbahn führt sie mal steil, mal flach vorbei an malerischen Bergseen und passiert viele Aussichts- und Wanderpunkte. Und hinter jeder Kurve können herabgefallene Steine oder eine der hier zahlreich vorkommenden Bergziegen warten. Wir fahren mit unserem Mietwagen durch das UNESCO…

Mallorca: 3 Highlights auf der Halbinsel Victoria

Mit unserem kleinen Mietwagen kommen wir uns ganz klein vor, während wir durch die Nobelortschaften Mal Pas und Bonaire fahren. Wir steuern an diesem sonnigheißen Maitag die Halbinsel Victoria an. Sie teilt die Buchten von Pollenca & Alcudia und bietet gleich 3 Highlights – von Anstrengung bis Entspannung. Die immer enger werdende Straße endet bei…

Entdeckungsfahrten im Norden Mallorcas

Alcudia ist schon lange kein Geheimtipp mehr auf Mallorca. Doch ist der Ort, in dem unser Hotel Las Gaviotas liegt, ein idealer Ausgangspunkt, um den Norden der Baleareninsel zu erkunden. Der Ort zieht sich vom „alten“ Alcudia mit dem naheliegenden Hafen den kilometerlangen touristischen Sandstrand entlang bis nach Can Picafort. Hier an der Platja de…

Sierra Nevada Aussichten

Mit dem Auto gelangt man von Granada bequem über die A395 zur Sierra Nevada. Auf dem Weg nach oben locken zahlreiche Haltebuchten mit grandiosen Aussichten auf die z.T. schneebedeckten Berge. Nach dem Ski-Ort Pradollano erreicht man die Straßensperre bei Hoya de la Mora. Ab da geht es nur noch zu Fuß weiter. Für uns ist…

Granadas Ruhm – unser Besuch der Festung Alhambra

Wenn auch oft besucht gehört die weltbekannte alte maurische Festung Alhambra definitiv zu einer Andalusien-Reise. Allein der malerische Blick auf und von den steinernen roten Mauern lädt zum Verweilen und Träumen ein. Aber nun mal von Anfang an… Granada liegt am Fuße der Sierra Nevada und ist unser vorletzter Stopp auf unserer Mietwagen-Rundreise in Andalusien….

Ganz Spanien in Andalusiens Hauptstadt Sevilla

Unser Hotel Pasarela liegt direkt am Plaza de España. Für uns das Highlight in Sevilla, der Andalusischen Hauptstadt. Die pittoreske Anlage mit ihrem mittigen Springbrunnen, den mit Arabesken verzierten Brücken und den beiden Türmen am Ende der prächtigen Arkadengebäude stellt ganz Spanien dar. Dessen 40 Großstädte wurden an einer den ganzen Platz halbrund einrahmenden Mauer…

Ronda – Andalusiens Stadt auf dem Fels

Stolz und einst uneinnehmbar thront die maurische Festung auf dem riesigen Felsen. Über Jahrhunderte formte der Fluss Río Guadalevin eine zerklüftete & tiefe Schlucht durch das Gestein. Nur über ein paar wenige schmale Brücken ist die Altstadt Rondas zu erreichen, dessen alte weiße Dorfhäuser dicht an dicht direkt am Abgrund stehen. Was für ein fotogener…